Drei der besten Schweizer Gletscher-Skigebiete

Sehnen Sie sich auch nach der Schneeschmelze nach Skifahr-Genuss? Dann probieren Sie es doch mal mit Gletscher-Skifahren in der Schweiz. Sie werden Ihre Freude haben, ganz egal zu welcher Jahreszeit.
MyPremiumEurope
Gletscher-Skifahren ist die tolle Gelegenheit, Ihren Lieblings-Schneesport außerhalb der Saison fortzusetzen. Gleichzeitig können Sie eine fabelhafte Aussicht vom Dach Europas genießen. Ganz egal, ob Sie nach reinem Schneesport oder einem Urlaub mit verschiedenen Sportarten suchen, an diesen drei Orten haben Sie eine riesige Auswahl für die ganze Familie.

Engelberg Titlis

Trotz seiner Nähe zu Zürich und Luzern ist Engelberg nicht so bekannt wie andere Schweizer Skigebiete, aber in puncto Infrastruktur und Sport-Möglichkeiten steht es denen in nichts nach.

Nehmen Sie die erste rotierende Gondel der Welt hinauf zum Titlis-Gletscher und saugen Sie die 360-Grad-Aussicht über die Alpen in sich auf, bis Sie den Gipfel des Kleinen Titlis auf 3028 Metern Höhe erreichen.

Von dort können Sie den Ice Flyer Sessellift zum Gletscher-Schneepark nehmen oder die wunderschönen Pisten ins Tal hinab wedeln.

Mit seinen weiten, ausladenden Pisten ist das Titlis-Gletscher-Skigebiet ein Paradies für Anfänger und Fortgeschrittene. Der Gletscher-Park mit seinen Schneereifen und Schlitten bietet genug Abwechslung für Ihren ganz besonderen Sommer-Urlaub.

Webseite - Engelberg Titlis

Zermatt

Wenn Sie tolle Schneebedingungen und unvergleichlichen Bergblick vereinen möchten, ist Skifahren auf dem Theodul-Gletscher in Zermatt das Richtige für Sie.

Auf 36 Quadratkilometern bietet Zermatt das höchste Sommer-Skigebiet der Alpen mit tollen Schneebedingungen, 21 Pisten-Kilometern und Seilbahnen für den Transport.

Die weitläufigen, gut unterhaltenen Gletscher-Pisten sind insbesondere für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Aber es gibt für jede Könnensstufe etwas zum Genießen.

Snowboard-Fans finden hier den grösten Schneepark Europas auf dem Gletscher. Reden Sie sich also nicht mit mangelnder Praxis heraus, wenn es wieder Winter wird!

Gletscher-Skifahren ist den ganzen Sommer über möglich, von Mai bis November. Auch wenn der erste Schnee fällt und der Rest des Skigebiets von Zermatt öffnet, bleibt das Gletscher-Skigebiet geöffnet.

Webseite - Zermatt Tourism

Saas-Fee

Das bezaubernde Skigebiet Saas-Fee bietet im Winter, sowohl auf als auch neben der Piste, eine große Vielfalt an Abfahrten. Aber der Spaß endet nicht, wenn der Sommer kommt: Denn hier gibt es herausragende Gletscher-Abfahrten.

Auf dem Gletscher gibt es mehr als 20 Kilometer offener Pisten den ganzen Sommer über. Dank der enormen Höhe von bis zu 3500 Metern ist die Schneequalität hoch.

Saas-Fee hat ein exzellentes Netz von Seilbahnen, Lifts und sogar eine Untergrundbahn, dank der Sie das Gletscher-Skigebiet schnell und leicht erreichen.

Zum Skigebiet gehören abwechslungsreiche Pisten für verschiedene Könnensstufen sowie atemberaubende Abfahrten abseits der Piste über die Gletscher hinunter ins Tal.

Webseite - Saas Fee Tourism

Diese Hotels könnten Ihnen auch gefallen

Wir bearbeiten Ihre Anfrage...

Premium Switzerland ist zertifiziertes Mitglied von