Was Sie übers Heiraten in der Schweiz wissen sollten

Dank der idealen Orte und der traumhaften Landschaft ist die Schweiz als Hochzeitsort beliebt. Erfahren Sie, was Sie noch wissen müssen, um Ihre Heirat in der Schweiz zu planen.
Auch für Hochzeiten ist die Schweiz ein absolutes Traumland. Wie wunderschön sind unsere Seen im Sommer und eine Bootsfahrt macht bekanntlich immer lustig. Sie träumen von verschneiten Hängen, blauem Himmel und einer Schlittenfahrt mit Ihrer Liebsten? Hier ein paar Dinge die Sie wissen sollten, wenn Sie sich zivil in der Schweiz trauen.

Unter freiem Himmel

Wer kennt sie nicht, die wunderschönen Eheschliessungen aus amerikanischen Filmen. Leider sind zivile Trauungen im Freien bei uns in der Schweiz nicht möglich. Es gibt aber einige bezaubernde Trauungslokale im ganzen Land.

Papiere

Sie brauchen für eine zivile Trauung in der Schweiz alle nötigen Papier und Dokumente. Ebenfalls brauchen Sie für eine Trauung zwei Trauzeugen.

SchweizerInnen füllen das Gesuch um Vorbereitung der Eheschliessung aus und brauchen einen gültigen Pass oder eine Identitätskarte. Wer nicht im Wohnkanton wohnt, braucht ein Wohnsitzzeugnis zusätzlich.

AusländerInnen müssen alle Unterlagen vorgängig per Post an das Standesamt gesandt haben. Alles muss wo nötig übersetzt und notariell beglaubigt werden. Rechnen Sie genug Zeit ein, es kann eine ganze Weile dauern bis alles geklärt und beglaubigt ist.

Sprachen – Ja, Yes, Qui, Si…

In der Regel finden Trauungen auf Schweizerdeutsch statt. Auf Wunsch wird die Trauung auf Hochdeutsch gehalten. In grösseren Standesämtern werden Trauungen auch auf Englisch angeboten. Brauchen Sie einen Dolmetscher, wird er Ihnen entsprechend verrechnet. Erkundigen Sie sich, ob eine Trauung in Ihrer Muttersprache möglich ist.
Webseite - Certified interpreters in Zurich

Kuss und Ringtausch

Die Schweizer sind zwar leidenschaftlich, aber den Ringtausch und den Kuss muss man vorab mit dem Standesbeamten besprechen.

Selbstverständlich ist ein Ringkind entzückend, Ihr Standesamt hilft Ihnen gerne weiter.

Wie lange dauert eine Trauung?

Wenn Hochsaison in den beliebten Standesämtern herrscht, sind kaum mehr als 15 – 20 Minuten für eine Trauung geplant.

Bei der letzten Trauung vor dem Mittag oder am Abend herrscht weniger Zeitdruck, aber auch hier sind Sie auf den Goodwill vom Beamten angewiesen.

Erfahren Sie mehr

Evelyne Schärer ist die Gründerin von Your Perfect Day - den Experten für Hochzeitsplanung in der Schweiz. Nehmen Sie noch heute Kontakt zu ihr auf, um Anregungen und Rat für Ort, Catering, Hochzeitskleider und mehr zu erhalten.
Webseite - your perfect day
Wir bearbeiten Ihre Anfrage...

Premium Switzerland ist zertifiziertes Mitglied von